Arbeitsgruppe für Empirische Religionsforschung (AGER)

Dr. Christophe Monnot

Christophe Monnot Seine Doktorarbeit verfasste Christophe Monnot im Rahmen des Nationalen Forschungsprojektes 58 (NFP 58), wo er Daten einer grossangelegten quantitativen Untersuchung zu religiösen Gemeinschaften in der Schweiz analysierte.

Nach dem Erhalt der Doktorwürde führte Christophe mehrere Studien zur Institutionalisierung muslimischer Gemeinschaften und Vereine in der Schweiz an den Universitäten Genf und Lausanne durch. Daraufhin wurden ihm durch den SNF Fördermittel zur Durchführung einer Studie im Rahmen der Forschungsgruppe „sociétés, religions, laïcités“ am Centre national de la recherche scientifique (CNRS) in Paris gewährt. Seit 2012 ist Christophe Assistenzprofessor für Religionssoziologie an der Universität Lausanne.

Christophe Monnot hat zwei Auszeichnungen für seine Publikationen erhalten: Im Jahr 2008 erhielt er den Yves Lambert Preis für seinen ersten Artikel im Journal „Social Compass“, 2011 wurde seine Dissertation mit dem Paul Chapuis-Secrétan Preis der Universität Lausanne ausgezeichnet.

Kontakt: E-Mail

Ausführliche Homepage (fr und en)

Curriculum Vitae

  • Seit 2015: Forscher im Forschungsprojekt zu „Säkularen in der Schweiz“
  • Seit 2012: Assistenzprofessor für Religionssoziologie an der Universität Lausanne
  • 2010: Doppelbetreute- Promotion der Universität Lausanne in Religionswissenschaft und der École pratique des hautes études (EPHE) Paris-Sorbonne in Soziologie

Publikationen (Auswahl)

Monographien und Herausgeberschaften

Ganiel G., Winkel H., Monnot C. (Eds), 2014. Religion in Times of Crisis. Religion and the Social Order 24. 196 p., Leiden: Brill.

Monnot C., 2013. Croire ensemble. Analyse institutionnelle du paysage religieux en Suisse. 282 p., Seismo → online lesen

Monnot C. (Ed), 2013. La Suisse des mosquées. Derrière le voile de l'unité musulmane. Genève: Labor et Fides.

Gonzalez P., Monnot C. (eds.) 2012. Le religieux entre science et cité. Penser avec Pierre Gisel. 254 p., Genève: Labor et Fides.

Beiträge in Sammelbänden

Monnot C., Stolz J., 2014. The Diversity of Religious Diversity. Using Census and NCS Methodology in Order to Map and Assess the Religious Diversity of a Whole Country. pp. 73-91 in Giordan G., Pace E. (eds.) Religious Pluralism. Framing Religious Diversity in the Contemporary World. Heidelberg: Springer. [DOI 10.1007/978-3-319-06623-3_6]

Monnot C., Piettre A., 2014. Being Recognizable in Order to Overcome the Crisis: The Ambivalence of Islamis Actor's Struggle for Visibility in France and Switzerland. pp. 153-171 in Ganiel G., Winkel H., Monnot C. (eds.) Religion in Times of Crisis. Religion and the Social Order 24. Leiden: Brill. [DOI 10.1163/9789004277793_010].

Artikel (peer-reviewed)

Monnot C., In Press. Visibility or Invisibility: the Dilemma of the Muslim Associations of Switzerland. Journal of Religion in Europe 8(4).

Monnot C., 2015. S'inscrire dans l'espace public en tant que musulman en Suisse. Social Compass 62(2) pp. 199-211. [DOI: 10.1177/0037768615571690]

Monnot C., 2015. Religion entre incertitude et cosmopolitisme. Hommage à Ulrich Beck.Histoire, monde et cultures religieuses (HMC) 34 pp. 15-30. [DOI10.3917/hmc.034.0015]

Monnot C., 2012. Mesurer la pratique religieuse: différentes enquêtes, différents taux? Analyse comparative à partir de la Suisse. Archives des sciences sociales des religions158 pp. 137-156. [DOI : 10.4000/assr.23849]

> Christophe Monnot auf academia.edu

Gruppenfoto
 [de] [en] [fr]

Kontakt:

Prof. Dr. Stefan Huber
Theol. Fakultät
Länggassstrasse 51
3012 Bern
E-Mail